News über CATIA und 3DEXPERIENCE


Flow Driven Generative Design

Im Bereich Cognitive Augmented Design gibt es nun neben der Topologieoptimierung mit Function Driven Generative Design die Möglichkeit, Ihre Bauteile hinsichtlich des Strömungsflusses zu optimieren oder diese beiden Rollen sogar zu kombinieren.

Ziel ist es, den Druckabfall zu minimieren und den Massenstrom aufrecht zu erhalten. Dadurch ergeben sich strömungsgesteuerte Formen für die Entwurfsvorbereitung.

Der intuitive Workflow wird durch einen Assistenten unterstützt und die Zusammenarbeit zwischen Konstruktions- und Simulationsabteilung optimiert.
Hierzu hat unser Team ein kleines Tutorial entworfen.

Für mehr Informationen sprechen Sie uns bitte an.

 

Ruf uns anSchreibe unsZum Seitenanfang